Startseite

Störungsdienst

E-Mail

Sitemap

Datenschutz

Impressum
 » Wasserverluste
 Geschäftszeiten
 Mo. - Do. : 08:00 - 16:00 Uhr  
  Fr. : 08:00 - 12:00 Uhr  

Steter Tropfen höhlt das Portemonnaie

Tropfende Entnahmestellen, wie ein tropfender Wasserhahn oder schlecht schließende Ventile bei der Toilettenspülung kosten auf Dauer eine Menge Geld.

Ein erhöhter Wasserverbrauch kann auch andere Ursachen haben, z.B.:
     Ablaufsicherungen bei Heizungsanlagen, die nicht ordnungsgemäß funktionieren
     Eine Leckstelle in verdeckt verlegten Leitungen, z.B. im Fußboden, zur Garage oder in den Garten
     Frostschäden an ungeschützten Leitungen und dem Wasserzähler

Schäden durch Wasser
Bei tropfenden Wasserhähnen etc. entsteht nur ein Schaden durch erhöhte Wassergeld- und evtl. Abwasserrechnung. Durch einen Rohrbruch im Haus oder in der Leitung im Freien kann jedoch ein erheblicher Wasserschaden am Inventar und Gebäude entstehen.

Wer ist wofür zuständig?
Unsere Zuständigkeit endet mit dem Absperrventil hinter dem Wasserzähler (in Fließrichtung gesehen). Bei Störungen in diesem Bereich sorgen wir deshalb auch für die notwendigen Reparaturen.

Am Wasserzähler übergeben wir ihnen ein gut überwachtes Trinkwasser - unser Lebensmittel Nr. 1.

Nach dem Absperrventil hinter dem Wasserzähler ist der Grundstückseigentümer für die Installation, die Wasserqualität und den Wasserverbrauch verantwortlich. Bei Schäden u. Leckstellen in diesem Bereich (Kundenanlage) sollte immer ein Installateur benachrichtigt werden.

Für Installateure gilt:

Gemäß der bundesweit geltenden Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV) dürfen nur, bei Wasserversorgungsunternehmen zugelassene, Installationsbetriebe Arbeiten an der Kundenanlage ausführen.
 
     Verbindungen mit anderen Trinkwasseranlagen sind nicht erlaubt. Gefahr von Verunreinigungen.
     Wasserleitungen nicht zur Erdung benutzen.
     Beim Kauf von (Wasserspar)-Armaturen, Geräten und Werkstoffen auf das DIN/DVGW Prüfzeichen achten.

 

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.
Damit die gelieferte und von Ihnen abgenommene Wassermenge immer korrekt erfasst wird, wechseln wir turnusmäßig den Wasserzähler nach dem Eichgesetz aus.

Ihre Hausinstallation können Sie selbst überprüfen, indem Sie alle Wasserentnahmestellen im Haus schließen. Läuft dann das kleine Rad im Wasserzähler, muss eine Zapfstelle undicht oder ein Leck in der Hausinstallation sein.

Wasserversorgung SULINGER LANDNechtelsen 1127232 SulingenFon: 04277 / 9300-0Fax: 04277 / 9300-93